Infos Savannah 12. Januar 2024

FAQ

Liebe Eltern, auf dieser Seite finden Sie ein paar nützliche Informationen im Bereich der Kindergarten- oder auch Schulfotografie.

Es gibt keinerlei Kaufverpflichtung oder einen Mindestbestellwert für Fotos. Sie entscheiden Ihrem Budget entsprechend über die Anzahl und Größe der Fotos. Ob Sie digitale Fotos oder ausgedruckte Fotos wünschen oder eine Kombination aus beidem.

Bitte lesen Sie die FAQ sorgfältig. Viele Fragen, die es oftmals im Vorfeld gibt, werden hier beantwortet.

Eine vollständige Preisübersicht gibt es auf Anfrage.

Gibt es wirklich keine Fotomappen?

Nein! Unser Schwerpunkt liegt bei der Anfertigung einer Portraitserie Ihres Kindes. Wir fotografieren Ihr Kind nicht nur in einer Körperhaltung, wie es oftmals bei den Fotografen, die noch die klassischen Fotomappen anbieten, der Fall ist. Wir nehmen uns Zeit für Ihr Kind.

Sie haben im Online-Shop eine große Produktvielfalt und aufgrund der Vielzahl der Fotos Ihres Kindes haben Sie die freie Auswahl. Sie wählen hier tatsächlich nur die Bilder aus, die Ihnen auch gefallen.

Das ist uns wirklich wichtig! 

Des weiteren verzichten wir auch aus Umweltgründen auf die Anfertigung von Fotomappen, denn bei Nichtabnahme werden diese vernichtet.

 

Sind Geschwisterfotos möglich?

Wir fotografieren Geschwisterkinder, die Einrichtung gemeinsam besuchen, am Vormittag.

Alle anderen Geschwisterkinder, die die Einrichtung noch nicht oder nicht mehr besuchen, werden in aller Regel am Nachmittag fotografiert. Hierfür schalten wir unseren Online-Terminkalender frei.

Diese Fotos entstehen nicht automatisch. Die Elternvertreter oder die Einrichtung muss uns diesen Fotowunsch explizit mitteilen!

Es gibt eine Mindestteilnehmerzahl.  

Sind Familienfotos möglich?

Grundsätzlich ja! Es gibt jedoch ein paar Einschränkungen/Besonderheiten.

Wir fotografieren Familien nur draußen. Hier muss natürlich das Wetter entsprechend mitspielen.  

Es gibt eine Mindestteilnehmerzahl für Familienfotos im Kindergarten. Diese liegt bei 10 Familien. Das Aufnahmefenster für Familien liegt bei 10 Minuten (etwaige Geschwisterfotos miteingeschlossen).

In der kalten Jahreszeit, kurz vor Weihnachten, werden immer wieder auch mal Mini-Shootings für Kinder oder Familien im Studio angeboten. Wir informieren hier über unseren Newsletter. Bei Interesse sollten Sie sich für diesen anmelden.

Wie sind die Preise für Familienfotos?

Es gibt besondere Konditionen und Pakete für Familienfotos. Auch hier gibt es keine Abnahmepflicht.

Die Familienfotos befinden sich in einem separaten Album. Können also nicht mit evtl. Kindergartenfotos gemischt werden. Es fallen nur einmalig Versandkosten an.

Wo findet das Kindergartenshooting statt?

In der schönen Jahreszeit werden die Kinder auf dem Außengelände des Kindergartens fotografiert. Diese natürliche und spielerische Umgebung trägt dazu bei, dass sich Kinder vor der Kamera wohl wühlen. Hier entstehen authentische und lebendige Fotos.  

Kindergartenfotos mit Studiocharakter entstehen hingegen in der kühlen Jahreszeit oder an regenreichen Tagen. Zudem auf Wunsch der Einrichtung bzw. der Eltern.  

Ein paar Impressionen gibt es hier.

Ich habe Geschwisterkinder, erhalte ich zwei Zugangscodes?

Jedes Kind erhält einen eigenen Zugangscode – sprich QR Code. Die Fotografie der QR-Code-Karte zusammen mit Ihrem Kind ermöglicht es uns, Ihr Kind später korrekt zuzuordnen.

In aller Regel händigt die Einrichtung beide QR-Code-Karten den Eltern aus.

Die Fotos Ihrer Kinder werden aber von uns nur in einem Album zusammengeführt. Somit ist ein QR-Code im späteren Bearbeitungsprozess inaktiv. 

 

Gibt es eine Kleidungsempfehlung?

Grundsätzlich sind Erd- und Pastelltöne immer schön. Jeans- oder Strickstoffe sehen immer toll aus. 

Die ausgewählte Kleidung sollte sauber sein. Achten Sie bitte auch darauf, dass sie keine Löcher hat.

Dreckige Fingernägel oder Farbreste an Händen müssen nicht sein. Klebereste von Tattoos  sehen ebenfalls nicht toll aus.

Um sicherzustellen, dass Mädchen, egal ob sie sitzen, liegen oder klettern, angemessen fotografiert werden können, sollten Kleider und Röcke nicht zu eng anliegen oder zu kurz sein.

Ggfls. ziehen Sie Ihrer Tochter eine kurze Short oder Leggings drunter, so wird die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt und es bleibt dennoch alles bedeckt.

Werden die Fotos eigentlich bearbeitet?

Wir bieten hochwertige Kindergartenfotos an. Diese Leistung schließt die Bearbeitung der Fotos mit ein. So werden von uns große und deutlich erkennbare Schrammen oder Hautirritationen im Gesicht der Kinder retuschiert.

Des Weiteren nehmen wir auch kleinere Retuschierungen vor, wie beispielsweise das Entfernen von Rotznäschen oder Essensresten bei den jüngeren Kindern.

Wir legen großen Wert darauf, dass die Gesichter der zu fotografierenden Kinder sauber sind, und bitten daher die Erzieher um Unterstützung in dieser Angelegenheit.

Wir führen alle anderen Retuschearbeiten wie das Bändigen fliegender Haare, das Entfernen von Flecken auf der Kleidung oder das Kaschieren von blauen Flecken an Armen oder Beinen nur auf ausdrücklichen Wunsch durch. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass für diese zusätzlichen Dienstleistungen eine Gebühr anfällt.

Wird es einen oder zwei Fototage geben?

Bei einer Gruppenstärke von ca. 60 Kindern und mehr gibt es in aller Regel zwei Fototage. Bei einer sehr großen Einrichtung können es auch mal drei Fototage sein. In den meisten Kindergärten werden die Kinder nur am Vormittag fotografiert.

Wie melde ich mein Kind zum Fototag an?

Sie melden Ihr Kind online zum Fototag an. Hier geben Sie auch Ihr Einverständnis zur DSVGO. 

Den Anmeldelink zur Online-Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig über den Kindergarten in Form einer Benachrichtigung und in aller Regel eines Aushangs.

Wann sind die Kindergartenfotos fertig?

Derzeit liegt die Bearbeitungszeit bzw. die Online-Stellung der Kindergartenfotos bei ca. einer Woche.